Sparkassenverband: SPD und CDU vergeben Chance zur Neustrukturierung

Der Generalsekretär der Grünen Saar, Markus Tressel, kritisiert die Benennung der Neunkircher Landrätin Hoffmann-Bethscheider zur neuen Sparkassenpräsidentin des Saarlandes und wirft der SPD sowie CDU vor, eine große Chance zur Neustrukturierung des Sparkassenverbandes vergeben zu haben. Anstatt über schlankere und kostengünstigere Strukturen zu verhandeln, ginge es vielmehr darum, eine Parteifrau mit einem üppigen Salär auszustatten.... Weiterlesen »

Droht Deutschland ein Frühling ohne Gezwitscher?

Die Saarbrücker Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe vom 16.04.2015 (Seite A3 Droht Deutschland ein Frühling ohne Gezwitscher?): „Von einem „Rückgang der Artenvielfalt“ spricht die Regierung in dem unserer Zeitung vorliegenden Papier. Insbesondere auf dem Land. Denn dort, wo Vögel brüten, auf Äckern, Wiesen und Weiden, zerstört die intensive Landwirtschaft mit ihren großen Gerätschaften und dem... Weiterlesen »

Fernverkehrsstrategie der Bahn: Bessere Anbindung ans Saarland ist überfällig

Der Generalsekretär der Saar Grünen und Bundestagsabgeordnete Markus Tressel begrüßt die Angebotsoffensive im Fernverkehr der Deutschen Bahn und mahnt eine zügige Umsetzung an. Wichtig sei, dass es zusätzliche Verbindungen gebe und keine bestehenden Verbindungen wegfielen. Tressel: „Der Vorstoß der Bahn AG war überfällig. Wir begrüßen, dass die Strecke Mannheim – Saarbrücken mit dem IC offenbar... Weiterlesen »

Sparkassenpräsident: Tressel fordert Vertagung der Entscheidung

Grüne wollen zunächst Debatte über zukunftsfähige Struktur Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Markus Tressel hat die Verantwortlichen aufgefordert, die Wahl eines neuen Sparkassenpräsidenten zu vertagen. Zuvor müsse es eine grundlegende Debatte über die künftige Struktur des Sparkassenverbandes geben. Es müsse mindestens hinterfragt werden, ob für derzeit sieben Sparkassen im Land ein eigener Verband mit einem hochbezahlten Präsidenten notwendig... Weiterlesen »

Grüne: Die Hälfte der Macht für Frauen und Männer ist und bleibt unser Ziel!

„Die Hälfte der Macht für Frauen und Männer“ bleibt weiterhin ein wichtiges Ziel der saarländischen Grünen. Auch am 104. Weltfrauentag gebe es in der gesellschaftlichen Verteilung von Einkommen, Machtpositionen und Freizeit immer noch ein deutliches Gefälle zu Lasten von Frauen. Solange sich dies nicht ändere, könne von echter Gleichstellung nicht die Rede sein. Die stellvertretende... Weiterlesen »